‚t Groan

‘t Groan ist ein Doppelzimmer mit einer gemütlichen Sitzecke.

Auf der Nordwestseite gelegen, an der viele Bäume stehen, bleibt dieses Zimmer angenehm kühl.

‘t Groan = das Korn
Das Hoogeland von Groningen ist bekannt für seine ausgedehnten landwirtschaftlichen Anbauflächen, auf denen verschiedene Getreidesorten angebaut werden. Im Sommer sehen diese Felder am allerschönsten aus.

Badkamer in kamer ‚t GroanKamer ‚t GroanKamer ‚t GroanSlaapkamer ‚t GroanZitje kamer ‚t Groan

Zimmer ‘t Groan:

  • Zwei Boxspring-Einzelbetten (80×210 cm);
  • Badezimmer mit ebenerdiger Dusche, Waschbecken und Toilette;
  • Extra Bett (75x200cm)
  • Handtücher und Waschlappen;
  • Föhn;
  • Shampoo und Duschgel;
  • Bademäntel;
  • Gratis Kaffee, Tee und sonstige Getränke (im Ess- und Wohnzimmer);
  • Möglichkeit eines Babybetts;
  • Möglichkeit für Arrangements;
  • Hunde erlaubt 

Wir bieten (auf Vorbestellung), eine Mahlzeit mit Vorspeise, Getränk und Nachtisch. Vor allem holländische oder italienische Küche.
Von Mitte September bis Ende April jeden Tag möglich. Von Ende April bis Mitte September im Konzert. In diesem Zeitraum, ist jeden Tag Gasthaus der lachende Pferd im Dorf (200 Meter) geöffnet.